Unser Start 2016

 Zeitungsartikel dazu: 2016 in der Märkischen Allgemeinen Zeitung  ---> Den kompletten Artikel lesen: klick Hier

 

 

"Es gibt in der Region bisher keine psychotraumatologische Erstversorgung für Familien. Zur Verhütung von lebenslangen schwerwiegenden Traumafolgestörungen bei Kindern, Jugendlichen und minderjährigen Flüchtlingen soll je nach Art und Schweregrad der potenziell traumatischen Erfahrung für jedes Kind, für jeden Jugendlichen zeitnah eine Möglichkeit der psychosozialen Unterstützung gefunden werden.

 

Durch schnelle psychologische erste Hilfe,  Beratung und Psychoedukation und durch gute Aufklärung der Bezugspersonen des Kindes kann in den meisten Fällen mit verhältnismäßig wenig Aufwand ein posttraumatisches Störungsbild nachhaltig verhindert werden.

 

Zu diesem Zweck soll hier vor Ort in Zehdenick, Oberhavel, eine Trauma-Ambulanz für Kinder und Jugendliche eröffnen. Für die Vernetzung der Fachkräfte soll parallel ein Traumanetzwerk im Landkreis Oberhavel etabliert werden."

Noch ein link dazu vom Traumanetzwerk Dissoziation und Trauma: Trauma Beratung Leipzig ---> klick HIER

 

 

 

Vortrag in der Klosterscheune Zehdenick vor über 100  Fachkräften die hier regional in Oberhavel an dem Thema interessiert waren.

 

 

 

Es folgten unzählige Projektanträge zur Förderung einer Homepage, von Sachkosten und einer halben Stelle zur Koordinierung.

 

Alles wurde negativ beschieden. So ruhte das Projekt seit 2017.

 

Nun durch die  Erfahrungen in der "Corona- Zeit" und andere Ereignisse, spürten wir wieder, wie wichtig so eine Vernetzung für uns Fachleute und die betroffenen Menschen wären. So gibt es eine Auftaktveranstaltung und Gründung des Traumanetzwerkes Oberhavel am 1. Juli 2021 und eine Auftaktveranstaltung am 22. September 2021 in der Klosterscheune in Zehdenick.

Unsere Arbeit für das Traumanetzwerk erfolgt nun ehrenamtlich!

 

Wir sind daher auf Spenden für Unkosten, wie Raummiete, Homepage etc. angewiesen.

 

Siehe unsere Seite zu Sponsoren.

Wenn sie etwas spenden möchten, dann nehmen Sie bitte ---> hier Kontakt zu uns auf.